StartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginKalenderFAQSuchen



»Trete ein und finde die Fremden..
..der See wartet auf dich..
«
 
User des Monats..



PantherClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Irbiskralle
Heiler: Nebelmond
Heilerschüler: Bussardpfote
Krieger:
- Elsterkralle
- Funkenpelz
- Nebelfeder
- Traumherz
- Blizzardherz
Schüler:
- offen
Junge:
- offen
Älteste: - offen


FrostmondClan
Anführer: Nachtstern
2.Anführer: Sumpfsturm
Heiler: Krähenschrei
Heilerschüler: offen
Krieger: Wellentänzerin Npc(wengenug als ertes auf)
Schüler: Npc(wengenug als ertes auf)
Junge: Npc(wengenug als ertes auf)
Älteste:


FuchsClan
Anführer: Abendstern
2.Anführer: Schattenwasser
Heiler: NPC(vorerstgeschloßen)
Heilerschüler: NPC(vorerstgeschloßen)
Krieger:
- NPC(vorerstgeschloßen)
- NPC(vorerstgeschloßen)
- NPC(vorerstgeschloßen)
- NPC(vorerstgeschloßen)
Schüler:
- NPC(vorerstgeschloßen)
- NPC(vorerstgeschloßen)
Junge:
Älteste:



Triach:
- Splitter
- Sturmblüte
- offen
Leibgarde:offen
Elite: - Giftkralle(ehemals Gepardenpfote)
- offen
Kämpfer:
- offen



- Litle Batman
- Elsterkralle



offen



Teilen | 
 

 Wald des EisClans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Wald des EisClans   Fr Mai 25 2012, 07:11



Frostfeder ;; 2154 Zeichen ;; dritter Post

Lager // Eisclan ------>

Frostfeder stolperte über die zugefrorenen Wiesen und Felder, bevor sie endlich in dem geräumigen Wald angekommen war. Leise duckte sie sich und hob den schlanken Kopf um nach möglichen Gefahren ausschau zu halten. Links von ihr erstreckte sich ein dichtes Geflecht aus abgestorbenen Ginsterbüschen. Rechts von ihr hielt eine kahle Linde wacht über den Waldeingang und vor ihr lag ein Meer aus vielen verschiedenen Baumstämmen. Als der Wald stumm blieb und die aufmerksame Heilerin nichts verdächtiges entdecken konnte, setzte sie sich nieder und dachte nach. Gänseblümchenblätter! kam es ihr in den Sinn. Wenn sie Glück hatte, konnten einige der heilenden Blätter unter der dichten Schneedecke überlebt haben, jedoch war die Blütezeit dieser Blätter im Mai und darauf konnte sie lange warten. Im übrigen hatte sie keine große Lust in dem kalten, nassen Schnee wie ein blinder Maulwurf nach diesen Blättern zu suchen. Aber auch Erlen Rinde konnte sie gut gebrauchen und so hielt sie nach einem der knorrigen Bäume ausschau. Der Wald war groß, aber dennoch brauchte sie nicht sehr lange um ein brauchbares Exemplar davon zu finden. Mit geübten Griffen riss sie ein wenig Rinde von dem ohnehin fast abgestorbenem Baum und lies sie auf die weiße Schneedecke fallen. Erst als sie endlich genug davon hatte und zufrieden war, nahm sie die Rinde in ihr Maul um damit wieder zum Lager zurück zu kehren. Frostfeder hatte schon fast die Hälfte des Weges zurück gelegt, als sie nun doch einen bekannten Geruch war nahm. Fast hätte sie es nicht bemerkt, da sie die Rinde so dicht unter der empfindlichen Nase trug, aber trotzdem schlich sich ein leichter Geruchsfaden hindurch. Fuchs! erkannte sie sogleich und duckte sich. Wenn sich der gefährliche Gegner hier irgendwo herumtreiben würde, wäre das eine große Gefahr für sie und den ganzen Clan. Die schlaue Kätzin legte die Rinde vorsichtig ab und versuchte genauer zu riechen. Die Geruchsspur war eher schal, der Fuchs war wohl schon weiter gezogen. Trotzdem sollte sie ihrem Anführer schnell davon bericht erstatten! Flink nahm sie die Rinde wieder auf und lief nun zügiger in Richtung des Lagers.

------> Lager // Eisclan

Sammelt Erlenrinde ;; Bemerkt einen schalen Fuchsgeruch ;; Will Rabenstern Bericht erstatten
Nach oben Nach unten
 

Wald des EisClans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)
» kleiner Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strangers :: Informationen
 :: Fluss :: Altes RPG
-