StartseiteMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginKalenderFAQSuchen



»Trete ein und finde die Fremden..
..der See wartet auf dich..
«
 
User des Monats..



PantherClan
Anführer: Dunkelstern
2.Anführer: Irbiskralle
Heiler: Nebelmond
Heilerschüler: Bussardpfote
Krieger:
- Elsterkralle
- Funkenpelz
- Nebelfeder
- Traumherz
- Blizzardherz
Schüler:
- offen
Junge:
- offen
Älteste: - offen


FrostmondClan
Anführer: Nachtstern
2.Anführer: Sumpfsturm
Heiler: Krähenschrei
Heilerschüler: offen
Krieger: Wellentänzerin Npc(wengenug als ertes auf)
Schüler: Npc(wengenug als ertes auf)
Junge: Npc(wengenug als ertes auf)
Älteste:


FuchsClan
Anführer: Abendstern
2.Anführer: Schattenwasser
Heiler: NPC(vorerstgeschloßen)
Heilerschüler: NPC(vorerstgeschloßen)
Krieger:
- NPC(vorerstgeschloßen)
- NPC(vorerstgeschloßen)
- NPC(vorerstgeschloßen)
- NPC(vorerstgeschloßen)
Schüler:
- NPC(vorerstgeschloßen)
- NPC(vorerstgeschloßen)
Junge:
Älteste:



Triach:
- Splitter
- Sturmblüte
- offen
Leibgarde:offen
Elite: - Giftkralle(ehemals Gepardenpfote)
- offen
Kämpfer:
- offen



- Litle Batman
- Elsterkralle



offen



Teilen | 
 

 Wald des EisClans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Spielleitung
Spielleitung
Spielleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 15.02.12

BeitragThema: Wald des EisClans   Di Apr 03 2012, 04:29

Wald

Der Wald besteht hauptsächlich aus Laubbäumen,
richtung MoorClan wachsen jedoch mehr Nadelbäume.
Er steht auf leicht hügligem Gelände weshalb es in den
tieferen stellen öfters kleine Wasserlöcher gibt.

_________________
Avatarbild
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://strangers-rpg.forumieren.com
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mi Okt 24 2012, 06:57

<--- Lager
Ginsterbusch trabte aus dem Lager hinaus, in den Wald hinein.
Er lief sehr zielstrebig auf eine Baumgruppe zu, den Geruch der gerade erwachenden Beute ebenso wie seinen knurrenden Magen ignorierend.
Dort setzte er sich hin und wartete auf Krähenpfote.
Nach oben Nach unten
Krähenpfote
Heiler des FrostmondClans
Heiler des FrostmondClans
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 20
Ort : Auf dem Mond
Mentor / Schüler von : ?

BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mi Okt 24 2012, 07:02

<--- Lager


Krähenpfote kam nach seinen Mentor an er setzte sich und wartete was Ginsterbusch nun sagen würde.Er wollte oder eher er konnte ja selbst nach Kräutern suchten er wusste wie einige aussahen aber nach diesen Rinden suchen. Mal sehen was wir jetzt als erstes machen , aber Ginsterbusch meinte ja wir würden auf jeden Fall nach diesen Rinden suchen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mi Okt 24 2012, 07:07

Also. begann Ginsterbusch. Die Bäume zu an deren Fuß wir hier sitzen sind Ulmen. Die Rinde von Ulmen kann man sehr gut gegen Durchfall und Erbrechen. Außerdem kann man sie gegen Atembeschwerden, Husten, Bronchitis und Rippenfellentzündung verwenden. erklärte er. Worauf glaubst du, muss man bei Sammeln von Rinde achten?
Nach oben Nach unten
Krähenpfote
Heiler des FrostmondClans
Heiler des FrostmondClans
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 20
Ort : Auf dem Mond
Mentor / Schüler von : ?

BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mi Okt 24 2012, 07:14

Krähenpfote dachte nach Das es die richtige Rinde ist vom richtigen Baum ? Und vielleicht das sie nicht zu Nass sind oder so während er dies sagte wurde er immer leiser da er nicht genau wusste worauf man achten sollte. Er sah seinen Mentor an und wartete darauf das er nun das richtige sagen würde oder auch auf ihn sauer war oder auch enttäuscht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mi Okt 24 2012, 07:20

Ginsterbusch nickte. Richtig. Die Rinden mancher Bäume sind sich sehr ähnlich. Deswegen muss man auch ein bisschen auf die Blätter achten. Und wenn sie nass ist, schimmelt sie, anstatt zu trocknen.
Ginsterbusch bemerkte, dass Krähenpfote unsicher war.
Du kannst noch nicht alles wissen. Deswegen bist du ja der Schüler. Damit du etwas lernst, was du vorher noch nicht konntest. Jeder hat mal so angefangen. tröstete er ihn.
Außerdem muss man noch schauen, dass an dem Stamm möglichst wenige Flechten und Pilze sind, weil diese die Heilwirkung beeinflussen können und das wollen wir ja nicht.
Er zwinkerte seinem Schüler zu, stand auf und ging zu einem der Bäume.
Und die Rinde darf nicht sehr rissig sondern geschmeidig und glatt sein. So wie hier.
Er fuhr die Krallen aus und kratzte vorsichtig ein Rechteck in den Stamm. Dann löste er das Stückchen Rinde vorsichtig.
Jetzt du. miaute er aufmunternd.
Nach oben Nach unten
Krähenpfote
Heiler des FrostmondClans
Heiler des FrostmondClans
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 20
Ort : Auf dem Mond
Mentor / Schüler von : ?

BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mi Okt 24 2012, 07:26

Krähenpfote nickte und merkte es sich , dann sah er zu was Ginsterbusch machte er ging zum Baum er fuhr tat das gleiche wie Ginsterbusch , es klappte aber es war nicht ganz so ordentlich wie bei Ginsterbusch Tja ein versuch wars ja wert . Der Kater sah zu seinem Mentor und sah ihn nun fragend an. Er hoffte er hatte es wenigstens ein wenig richtig gemacht , Auf Pilze soll man also auch achten er sah kurz zu den anderen Bäumen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mi Okt 24 2012, 07:34

Ginsterbusch nickte begeistert.
Fürs erste Mal schon richtig gut! Bei mir war die Rinde ganz zerrissen.
Er schnurrte amüsiert bei der Erinnerung.
Versuch das nächste Mal ein bisschen fester aufzudrücken.
Nach oben Nach unten
Krähenpfote
Heiler des FrostmondClans
Heiler des FrostmondClans
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 20
Ort : Auf dem Mond
Mentor / Schüler von : ?

BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mi Okt 24 2012, 07:40

Krähenpfote schaute zu seinem Mentor er hatte grade ganz verträumt auf etwas geschaut Fester aufdrücken , Okay er schnurrte und schaute seinen Mentor mit glänzenden Augen an . Wenigstens wars gut und nicht vollkommen Falsch . Sein Schweif peitschte hin und her und er wollte unbedingt noch etwas machen. Doch dann erinnerte er sich wieder an das worauf er geschaut hatte er drehte den Kopf und sah wieder hin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mi Okt 24 2012, 07:48

OK, ich denke, soviel Ulmenrinde reicht uns erst mal... Ginsterbusch legte die Rindenstückchen auf einen Haufen und rollte sie mit der Pfote ein, um sie besser transportieren zu können.
Dann zeig mir doch mal den Weg zum See! sagte er zu Krähenpfote und klemmte sich das Rindenbündel unter das Kinn. Aufmunternd nickte er seinem Schüler zu, er wollte ihm die Unsicherheit so gut es ging nehmen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Di Okt 30 2012, 00:32

cf. Lager

Geschmeidig rannte der silberfarbene Kater durch das dichte Unterholz. So schnell wie ein Blitz huschte er durch den dichten Farn und erlegte dabei einiges an Beute. Dabei war er eigentlich nur auf Patroullie. Schnell vergrub er 2 Mäuse und ein Rotkelchen, dann ging er weiter die Grenzen des Clans ab. Plötzlich hörte er ihm bekannte Stimmen. Vorsichtig wechselte er die Richtung und erblickte Ginsterbusch, dem Heiler des Eisclans, zusammen mit seinem Schüler Krähenpfote. Hey, ihr Zwei. So früh schon unterwegs?, miaute der 2. Anführer und schob seinen schlanken, athletischen Körper durch das Blätterwerk bis er vor den beiden Eisclankatzen stand.
Nach oben Nach unten
Krähenpfote
Heiler des FrostmondClans
Heiler des FrostmondClans
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 20
Ort : Auf dem Mond
Mentor / Schüler von : ?

BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Di Okt 30 2012, 03:31

Krähenpfote hörte seinem Mentor zu dann wollte er los um den Weg zu zeigen doch dann kam plötzlich ihr zweiter Anführer Silberwind Hallo Silberwind. Der Kater peitschte einmal kurz mit den Schwanz dann sah er zu seinem Mentor Ginsterbusch und warte was dieser nun sagen würde.Naja so lange Silberwind da ist kann ich ja noch Überlegen in welche Richtung nochmal der See lag ich habe es doch mal gewusst . Er schaute in jede Richtung und dann fiel ihm wieder ein wohin sie gehen sollten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Di Okt 30 2012, 05:35

Ginsterbusch legte das Rindenbündel wieder auf den Boden.
Guten Morgen Silberwind. miaute er. Ja, wir gehen Rinden und sammeln...das macht man am Besten morgens. Und du gehst nach dem Rechten sehen? Du kannst ja noch mit uns mitgehen, zum See...? meinte er.
Er blickte zu Krähenpfote.
Krähenpfote wird uns den Weg zeigen. fügte er hinzu.
Er wusste, dass das eigentlich ziemlich dreist von ihm war, schließlich war Silberwind sein Zweiter Anführer, aber Krähenpfote musste sich auch im Territorium auskennen, auch wenn er Heiler werden würde.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mi Okt 31 2012, 03:44

Silberwind schnurrte vergnügt. Leider kenne ich mich nicht so gut mit Heilkäutern aus. Ich war damals nicht so geschickt mit solchen Dingen. Und um auf deine Frage zu antworten: Ja. Im Clan ist so gut wie noch nichts los. So bin ich auf Patroullie gegangen und habe dabei die ein und andere Maus geschnappt. Dann habe ich euch getroffen. Als Ginsterbusch fragte ob er mit zum See wolle nickte er. Gerne gehe ich mit euch. Ich kann auch von dort nachher weiter auf Patroullie gehen. Dann blickte er amüsiert zu Krähenpfote und wartete.
Nach oben Nach unten
Krähenpfote
Heiler des FrostmondClans
Heiler des FrostmondClans
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 20
Ort : Auf dem Mond
Mentor / Schüler von : ?

BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Fr Nov 02 2012, 04:16

Krähenpfote sah Silberwind und Ginsterbusch an dann schaute er hinauf zum Himmel , der kater stand auf und suchte nach dem richtigen weg , doch er war nicht so der beste im Punkto merken.Noch einmal sah er zu Ginsterbusch dann fiel es ihm wieder ein er zeigte mit dem schwanz in die richtige Richtung wie er hoffte und wartete dann noch ab ob Silberwind oder auch Ginsterbusch sagten ob es falsch oder richtig wäre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Di Nov 06 2012, 02:33

Der Schüler schien zu überlegen. Geduldig und in alten Erinnerungen schwelgend, an seine eigenen Schülerzeit, beobachtete Silberwind geduldig den Heilerschüler. Als er nun letztendlich in die richtige Richtung zeigte und auf Bestätigung hoffte, nickte der silberfarbene Kater leicht und wedelte kurz mit dem Schweif. Gut Krähenpfote, miaute er dann. Er wollte sich nicht zu sehr in die Ausbildung von Ginsterbusch einmischen, weswegen er ihn nun ebenfalls anblickte und auf seine Antwort wartete.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Fr Nov 09 2012, 03:29

Ginsterbusch nickte zufrieden.
Ja richtig, da geht's lang.
Krähenpfote hatte zwar erst überlegen müssen, aber schließlich doch den richtigen Weg gefunden. Das war ja schließlich die Hauptsache. Später würde er den Weg dann schneller finden, er war ja erst am Anfang seiner Ausbildung und war erst ein oder zwei Mal am See gewesen.
Dann geh mal vor. Silberwind und ich folgen dir und sagen dir schon Bescheid, wenn du falsch gehen solltest. miaute er mit einem Blick zu Silberwind. Er hoffte, dass er Silberwind so nicht aufhielt, er hatte ja bestimmt besseres zu tun als einem Heilerschüler zum See zu folgen.
Nur Mut, Krähenpfote. Du findest schon den richtigen Weg. Vertrau einfach auf dein Gefühl. fügte er noch hinzu.
Nach oben Nach unten
Krähenpfote
Heiler des FrostmondClans
Heiler des FrostmondClans
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 20
Ort : Auf dem Mond
Mentor / Schüler von : ?

BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mo Nov 12 2012, 04:40

Krähenpfote nickte dann setzte er sich in Bewegung in die Richtung in der sie gehen sollte , als er schon meinte er läge doch falsch sah er schon denn Zielort und lief etwas zügiger mittlerweile passte er auch gar nicht mehr auf was auf dem Boden lag und so stolperte er über eine wurzel und kullerte kurz ein paar mal dann glotzte er ein wenig verdutzt und rappelte sich auf.Er sah zu Ginsterbusch und Silberwind und hoffte sie hatten das jetzt nicht gesehen und wenn shcon das sie jetzt nicht lauthals lotlachen würden er vergaß ziemlich schnell seinen kleinen ,, Unfall´´ und wartete nun das Silberwind und Ginsterbusch aufhollten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mi Nov 14 2012, 03:08

Schnell hatten Silberwind und Ginsterbsch den Heilerschüler wieder eingeholt. Seinen kleinen Stolperunfall hatte Silberwind nur am Rande gesehen, beschloss aber nicht darauf einzugehen. Ihm wäre das sicher peinlich, dachte er. Vorallem steht es mir nicht zu ihn zu kritisieren. Seine eigentliche Aufgabe hat er gut gemacht. Silberwind stoppte beim Schüler und sein Blick richtete sich auf den See. Gut gemacht Krähenpfote, miaute er. Du wirst bestimmt mal eine großer und erfolgreicher Kater, wenn du fleißig so weiter machst. Dann richtete er die Worte an Ginsterbusch. Es ist immer wieder eine Freude den See sehen zu können. Findest du nicht?
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Wald des EisClans   So Nov 18 2012, 00:26

Neben Silberwind folgte Ginsterbusch seinem Schüler. Er sah wie er stolperte und beobachtete besorgt, ob Krähenpfote sich nicht vielleicht verletzt hatte. Doch mit ihm schien alles in Ordunng zu sein, weshalb er nichts sagte.
Ginsterbusch sah auf den See. Das Wasser kräuselte sich leicht, weil eine sanfte Windböe darüber strich und die Sonne funkelte darin wie Kristall.
Er hörte, wie Silberwind mit ihm sprach und wand den Blick von See ab.
Ja miaute er. Wenn es dem See gut geht, geht es uns auch gut. Außerdem sieht er manchmal wunderschön aus. So wie jetzt zum Beispiel. Es sieht aus als wäre der See mit flüssigem Silber gefüllt...
Er schnippte kurz mit den Ohren, um seine Träumereien wieder von sich abzuschütteln.
Krähenpfote, wo findet man hier gute Weiden?
Nach oben Nach unten
Krähenpfote
Heiler des FrostmondClans
Heiler des FrostmondClans
avatar

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 27.08.12
Alter : 20
Ort : Auf dem Mond
Mentor / Schüler von : ?

BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Mo Nov 19 2012, 01:45

Krähenpfote sah Ginsterbusch an dann dachte er nach und sah sich um.Am See ?.Der Kater war nun ein wenig verwirrt er war die ganze zeit auf den See konzentriert gewesen und war nun ein wenig mit seinen Gedanken durcheinander gekommen.Er setzte sich und dachte noch mal ganz genau nach.Weiden ? Meint er nun eine große wiese mit weide oder die pflanze . Krähenpfote wusste als Heilerschüller sollte man sowas wissen aber momentan schwirrte ihm anderes im Kopf.Er sah zu seinen Mentor und Silberwind er wusste es war ein wenig dumm , neben den Zweiten Anführer und seinem eigenen Mentor vergessen zu haben wo nochmal gute weiden waren aber irgentwie war es sich auch sicher das man weiden am see finden konnte also wollte er das mal überprüfen.Krähenpfote lief zum See und sah sich die Pflanzen an die dort wuchsen beachtete dabei aber so zu stehen das er nicht in den See plumpste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Spielleitung
Spielleitung
Spielleitung
avatar

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 15.02.12

BeitragThema: Re: Wald des EisClans   Do Dez 06 2012, 03:24

Hinter dem Moor Neigte sich die Sonne dem Ende und der Mond stieg empor.
Am ganzen Himmel konnte man die Ahnen des SternenClans sehen,
doch auch der Mond machte den Himmel wieder frei für die Sonne.
Diese ging langsam über dem Berg auf, hatte sich schon ganz von diesem verabschiedet
und spiegelte sich im See. Wieder war keine einzige Wolke zu sehen,
der Tag würde besser werden als der vorherige..
Auch war ab Abend Vollmond

_________________
Avatarbild
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://strangers-rpg.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Wald des EisClans   

Nach oben Nach unten
 

Wald des EisClans

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)
» kleiner Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Strangers :: Informationen
 :: Fluss :: Altes RPG :: "Was bisher Geschah"
 :: Territorium des EisClans
-